Mittwoch, 28. Oktober 2015

Rezension zu Liam Harsem -Be my fire (Gesamtausgabe) von J.S.Wonda

Liam Harsem -Be my fire 


Klapptext:
Liam Harsen, 25, ist der heißeste Badass Los Angeles und führt ein Leben in Luxus. Bis das Erbe seiner Eltern aufgebraucht ist, er plötzlich ohne Geld dasteht und seinen Job verliert. Er sucht sich eine Bleibe am Villen-Hang Hollywoods und bezahlt dafür in Naturalien. Doch dann trifft er die hübsche und kluge Stella Green. Liam, selbsternannter Sex-Gott, verdient die kultivierte Tochter aus reichem Hause nicht, aber er will sie unbedingt für sich gewinnen. Lässt sie sich auf ihn ein? Und was, wenn der Erzfeind der Harsens sich plötzlich als sein schärfster Rivale erweist? 

Enthält die vulgäre und ungekürzte Sprache aus Sicht Liam Harsens. 

Meine Rezi:
Der Fall eines Playboys, Heiß, heißer...Liam!
Worum geht es?
Liam, Playboy und eins reicher Erbe steht, plötzlich ohne Mittel da und muss sich abschuften. Trifft dann auf Stella und versucht ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Kann er das, trotz seines Rufes? Das erfahrt ihr im Buch! :-)
Mein Fazit:
Sauber ausgearbeitete Story mit heißen Sexszenen. Das Buch überzeugte mich auf ganzer Linie, von der Story an bis zum Schreibstil.
Dieser ist flüssig. Das Buch angenehm zu lesen. Besonders überzeugend fand ich die Sexszenen! Auch bleibt die Liebe nicht auf der Strecke!
Dieses Buch auf meiem Reader ist eines mit männlichem Hauptprota, aber es hat mich gefesselt,auch wenn ich eher weibliche Protas bevorzuge!
J.S.Wonda hat hier eine verdiente 5 Sterne Geschichte erschaffen!