Montag, 26. Oktober 2015

Rezension zu Reizende Isabelle (Gesamtausgabe) von Amelie Duval

Reizende Isabelle- Amelie Duval


Klapptext:

1. Süße Beute 
2. Süße Qual 
3. Süße Rache 

Frankreich, 1740: Roy Flannigan, Captain der Southern Star, hält nicht viel von Frauen, von Liebe noch weniger. Als er mit seinen Piraten eine Brigg mit Passagieren entert, lässt er die Männer auf hoher See aussetzen. Die Frauen nimmt er gefangen, um sie auf dem Sklavenmarkt von Tanger zu verkaufen. Während eines heftigen Sturms fällt sein Blick zufällig auf die eher unscheinbare Isabelle. Obwohl er sich dagegen wehrt, giert sein Körper danach, sie zu besitzen. Als er seinem Verlangen nachgibt und sie als seine Beute beansprucht, wird die junge Frau in einen gefährlichen Strudel aus Lust und Leidenschaft gerissen. Denn während er sie zu seiner Hure macht, setzt sie ihr Herz aufs Spiel … 


Meine Rezi:

Ein sehr gut geschriebene Roman ( Ursprünglich 3 Teile, dies ist der Sammelband)! Wer gerne in eine weit zurück liegende Zeit eintauchen will, unbedingt lesen! Der Roman bietet Geschichte, Erotik, Drama und viel Spannung! Mich fesselte er sofort! Ich liebe den Schreibstil, die Geschichte und auch alles andere an ihm! Amelie Duval hat etwas fantastisches erschaffen und auf Papier gebannt, danke dir, ich liebe es! :-)