Dienstag, 27. Oktober 2015

Rezension zu Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst: Roman von Ava Innings

 Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst: Roman 


Klapptext:
Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik!

Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten.

Als Rory und Joe sich dann doch wieder treffen, muss der Surfer erkennen, dass es zwischen ihnen ordentlich knistert. Während sich Rorys Gefühle überschlagen, lässt Joe sich auf eine heiße Affäre mit ihrem Teenagerschwarm Brad ein. Für Rory beginnt der Kampf um einen Platz in Joes Herzen und gegen seine Urängste, denn an das große Glück glaubt der blonde Schönling schon lange nicht mehr...

Meine Rezi:
Eine wundervolle und gelungene Fortsetzung, auch wenn es, es nicht genau trifft!
Diesmal lernen wir die Sicht von Rory kennen, erfahren warum er so ist, was in seinem Leben passiert ist! Intressant Situationen die man aus Waves of Love Joe: Sog der Leidenschaft/ Wipe out kennt, aus einer anderen Sichtweise kenne zu lernen!
Ich war so gespannt auf den zweiten Teil und hatte mega Erwartungen daran, die alle erfüllt wurden. Ich liebte es zu lesen und konnte es kaum aus der Hand legen! Es ist wie der erste Teil mit viel Liebe geschrieben, flüssig zu lesen und begeistert auf ganzer Linie!
Zum Schluss noch an die Autorin:
Mach bitte weiter so und ich freue mich auf den nächsten Teil!
5 Sterne sind eindeutig zu wenig für die Bücher!