Sonntag, 29. November 2015

Schönen ersten Avent

Ab heute möchte ich euch Bücher passend zur Zeit vorstellen!

Heute die ersten vier.



Das Christkind wohnt in Hütte 7 von Franziska Erhard

 Klapptext:    

Notgedrungen nimmt die alleinerziehende Sophie einen Aushilfsjob auf dem Weihnachtsmarkt an. Als Christkind soll sie in den nächsten Wochen in der legendären Hütte 7 Weihnachtsschmuck verkaufen. Ihre Begeisterung hält sich in Grenzen, denn von Weihnachtsstimmung ist sie dieses Jahr weit entfernt. Will ist von ganzem Herzen ein Weihnachtsmuffel. Ein düsteres Geheimnis, das der verwitwete Vater seit Jahren mit sich herumträgt, belastet ihn. In der Hütte 7 kreuzen sich ihre Wege, und in den kommenden Wochen entwickelt sich eine zarte Freundschaft. Reicht der Zauber von Hütte 7 aus, um die beiden zurück ins Leben zu holen? Denn man sagt, hier passieren noch echte Weihnachtswunder...




















Eine Familie zu Weihnachten von Helen Scott Taylor 

Klapptext:

Eine einsame Karrierefrau, die in einem Schneesturm stecken bleibt. Ein desillusionierter Mann, der Frauen aus dem Weg geht.
Als er sie aus dem Schnee befreit und ihr bei sich zu Hause Unterschlupf gewährt, bewirken die weihnachtliche Stimmung und die Liebe eines kleinen Mädchens ein Wunder.













Blöde Bescherung von Mara Winter
Klapptext:
Karl hasste Weihnachten. Das überall lauernde Geglitzer machte ihn nervös. Schon Wochen vor dem verhassten Termin hatte sich die Stadt in einen irren Vergnügungspark mit Karussells, Zuckerwatte und blechern dudelnden Unterhaltungssongs verwandelt. Genügte es nicht, dass das grässliche Fest drei volle Tage andauern würde? Musste man ihn schon bei den Vorbereitungen dafür mit Lärm, Gedränge und Rauschgoldengeln belästigen? 
Weihnachten mit der buckligen Vewandtschaft. Und alles geht schief...












Rentiere von Pia Hepke
Klapptext:
Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsmann und wir finden uns zusammen, um ein ganz besonderes Fest zu feiern. In dieser Zeit werden viele wieder zum Kind und der Glaube an Wunder und Magie erwacht. 
Ich möchte euch dazu einladen, auf eine Reise mitzukommen, auf der ihr ein solches Wunder und die ganze Magie der Weihnacht treffen werdet. Die Geschichte dazu wird von dem Rentier Aku und seinem jüngeren Bruder Sulo erzählt. 
Die beiden träumen schon ihr ganzes Leben davon, einmal den Schlitten des Weihnachtsmannes zu ziehen. Als ihr Traum endlich in Erfüllung geht, kommt jedoch alles anders als gedacht. 
Aber lasst euch das Geschehene von den beiden doch selbst erzählen … 

Und somit beginnt die Geschichte, die wahre Geschichte des Weihnachtsmannes.