Montag, 11. Januar 2016

Rezension zu Das Leben und sein hinterhältiger Plan von Sarah Saxx

Das Leben und sein hinterhältiger Plan

Klapptext:

Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan … 
Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall. 
Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens. 
Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben? 


Meine Rezi:

Teens, das Schicksal und Liebe, super vereint in einem Buch!

Cover ist fantastisch, minimal und passend zum Buch! Es hat angenehme Farben und ist Rund um Perfekt!

Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen, auch die Schriftgröße und der Stil des Schreibens stimmt!

Jetzt aber zur Story, sie hat mich von Anfang an begeistert. Man kann sich wunderbar in die Gefühle und Situationen hinein versetzen. Die beiden Hauptprotas waren mir sofort sympatisch und lassen einen an seine Teen Zeit zurück denken! Auch die anderen Protas sind perfekt durchdacht! Sarah Saxx hat ihr einen Traum von Geschichte erschaffen, der einen mitreist!

Es war mein erstes Buch von ihr und nachdem werde ich weitere lesen!

Link zum Buch (Amazon)

5 Sterne und eine klare Leseempfehlung