Montag, 11. Januar 2016

Rezension zu Love&Lies, Alles ist erlaubt von Molly McAdams

Love&Lies, Alles ist erlaubt

Klapptext:

Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...






Meine Rezi:

Liebe Undercover! Super Auftakt!

ch liebe die Farben des Covers, es sieht so toll im Regal aus!

Schreibstil ist ist schlüssig, flüssig und das ganze Buch lässt sich einfach gut durchlesen!

Die Autorin hat hier eine intressante und mitreisende Geschichte geschaffen, der es nicht an Spannung mangelt!
Die Protagonisten und ihre Entwicklungen im Laufe zu verfolgen, hat Spaß gemacht und man konnte mit fühlen! Ganz besonders an dieser außergewöhnlichen Liebesgeschichte ist dieser Funken Thriller (hoffe man kann das so nennen)!

Man hat das ganze Buch über, nicht das Gefühl eine schon zu kennende Liebesgeschichte zu lesen, sondern einer der anderen!
Ich habe mich verliebt und bin so auf das zweite Buch gespannt!

Also ran an das Buch.
Lasst euch von Rachel,Candice, Kash und Mason in ihre Welt entführen!

Ps. Ich greife in der Rezension nicht zu viel von der Geschichte auf, denn lest einfach selber!

5 Sterne für Love&Lies


Link zum Buch (Amazon)