Mittwoch, 22. Juni 2016

Rezension zu "Dating the Boss" von Leocardia Sommer

Dating the Boss



Klapptext:

Kaum ist Paulines Boss Simon in Sicht, ist sie hin und weg. Groß, männlich und unverschämt sexy – dieser Kerl ist einfach ein Gott von einem Mann! Leider nimmt er Pauline als Frau so gar nicht wahr, und als sie dann noch mithört, wie er böse über sie lästert, ist es genug! 
Gemeinsam mit ihrer besten Freundin schmiedet Pauline einen teuflischen Racheplan. Mit ihren drallen Kurven will sie ihren sexy Boss so richtig scharfmachen – um ihn dann eiskalt abzuservieren. Dabei helfen soll ihr ausgerechnet Elias, der insgeheim tiefe Gefühle für Pauline hegt. Der Verführungsplan funktioniert besser als erhofft, und es wird verdammt heiß... 




Mein Rezi: 

Mich hatte die Autorin schon mit dem Prolog und dessen Ende. nicht nur das es gut geschrieben ist... Nein das Buch hat irgnedwie Charme, etwas Witz, Rache und nicht zuvergessen es wird Heiß! 
Das Cover besticht durch die kurvige Frau und die Glitzerschrift , aber das ganze Zusammenspiel der Farben etc. macht es perfekt und schön anzusehen ist es allemal! 

Der Schreibstil ist perfekt, leicht zu lesen, die gewissen Stellen mit guter Wortwahl unterstrichen und im Gesamteindruck richtig gut geworden! 

Zur Geschichte, diese wurde von vorne bis hinten gut durchdacht und auch so umgesetzt! Ihr zu folgen und alles zu erleben macht Spaß. Ich konnte mich nicht los reißen und das ließ mich nur noch mehr Lesefreude mit diesem Buch haben! 


Zum Schluss beleibt zusagen, Autorin super gemacht, tolle Story und einfach nur empfehlenswert!