Freitag, 11. November 2016

Rezension zu "Christmas Küsse für den Ex!" von Bärbel Muschiol

Christmas Küsse für den Ex!




Klapptext:

Lindas persönliches Weihnachtsmärchen scheint in Erfüllung zu gehen. Vor 2 Wochen hat sie durch Zufall ihren Ex wiedergetroffen, und schlagartig war es wieder um sie geschehen. Ben ist einfach ihr Traummann. 3 Jahre waren sie zusammen, sie kann mit ihm lachen und das Leben genießen – und im Bett wird er vom zärtlichen Liebhaber zum dominanten Bad Boy... Doch kann sie ihm nach seinem Seitensprung damals jemals wieder wirklich vertrauen? Linda wünscht sich nichts sehnlicher als das, bis sie Ben mit einer hübschen Blondine auf dem Weg in eine Bar erwischt, in eindeutiger Pose, innig vertraut...






Meine Rezi:

Der Ex, die Liebe, Drama und Verzeihen! All dies vereint das Buch! 

Der Schreibstil ist flüssig und einfach toll! Es war aber auch wie immer zu erwarten, denn die Autorin weiß wie man schreibt! 

Die beiden Charaktere, ja was soll man sagen?! Sie wirkt wie eine Träumerin, aber auch wie ein stärkere Persönlichkeit und doch passt es zusammen! Er der erst wie ein Bad Boy wirkender, aber auch ganz anders könnender! Eine Mischung die die Story zum explodieren lässt! 

Die Geschichte selber toll geworden. Sie ist auch wieder eine Weihnachtsstory und versüßt einem die Zeit des wartens! Wie immer ganz toll für zwischendurch und so und nicht anders sollte es sein! 

5 Sterne und eine Weiterempfehlung