Dienstag, 27. September 2016

Rezension zu "Dana und die Suche nach dem vergessenen Kontinent " von Thomas L. Hunter

Dana und die Suche nach dem vergessenen Kontinent 


Klapptext:

Dana und ihre Freunde haben es geschafft. Sie können jetzt den Berg verlassen. Die Barriere ist, dank ihres Einsatzes, verschwunden. Doch bevor sie sich auf die Suche nach ihrem Volk machen kann, muss sie das Geheimnis des Dämonenfürsten lüften. Er kannte das Geheimnis, um durch die Zeit zu reisen und von dort die verschiedensten Lebewesen mitzubringen. Also bricht sie mit Gomek und ihrer kleinen Fee Shari auf, um die Festung des Setesch zu finden und deren Mysterien zu ergründen. Ihr zu Hilfe eilt Ses, der ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Aber es tauchen neue Fragen auf, die nur von den Zwergen des Drachenberges beantwortet werden können. Nun verlassen sie ihr Zuhause, um nach Schottland zum Drachenberg zu reisen. Nach vielen Abenteuern bei den Zwergen, erhält Dana endlich den lang ersehnten Fingerzeig, wo sie den Zeitmagier Maschgart finden könnte. Sie müssen nun den vergessenen Kontinent finden - ihre alte Heimat. Der Erdteil verschwand vor tausenden von Jahren auf geheimnisvolle Weise. Sie muss Maschgart unbedingt finden. Er wird dringend benötigt, um ihr bei dem Zeitreiseproblem zu helfen. Schließlich möchte sie ihr Volk wieder vereinen.

Meine Rezi:

Das Cover fügt sich super in die Reihe ein, das Rot fällt auf und Schrift ist richtig top! Perfekt gelungen! 

Der Schreibstil ist flüssig und gut.Mit Wortwahl und Geschick gelingt es dem Autor, die richtigen Akzente zusetzen und so entstand ein erneutes Abenteuer im Fantasy Genre! 

Zur Geschichte, Ich bin erneut gerne , Dana durch ihr neues Abenteuer gefolgt und Sie hat mich wieder sofort in ihren Bann gezogen! Man merkt ihr an die Sie zu Band 1 gereift ist, was für mich war! Man bemerkt schnell eine größere Entwicklung und jetzt bin ich einfach nur gespannt auf Teil 3! Auch ihre Freunde sind wieder mit von Partie und auch ihnen merkt man die Veränderungen an! 
Die Charaktere des Buches sind einfach KLASSE! Die Geschichte ist für Jugendliche und Jung gebliebene richtig toll und auch eingefleischte Fantasy Fans kommen auf ihre Kosten! 

Fazit zum Buch! 
Super gut geschrieben, ein reines Fantasy Erlebnis für Jung und Alt, besser als der Vorgänger, enorme Steigerung und entführt einen sofort! 

5 Sterne auch diesmal und ein klare Lese Empfehlung
(Erhalten als Reziexemplar) 

Montag, 26. September 2016

Rezension zu "Zuckersüßes Chaos Vicky 1" von Miranda J Fox

Klapptext

Die erste Liebe ist süß und unschuldig … oder sollte sie zumindest sein. Nicht so bei Victoria Forster, die den Fehler beging, ihren damaligen Mitschüler Ethan zu nahe an sich heranzulassen und eine schmerzhaft andere Erfahrung machen musste. Als ausgerechnet Ethan sechs Jahre später an der Seite ihres besten Freundes auftaucht, werden neue Wunden aufgerissen und um Vicky spannt sich ein Netz widersprüchlicher Gefühle, das sich immer enger um ihr Herz schnürt. Nur, wie kommt es, dass sie trotz seines Verrates immer noch Gefühle für Ethan hat und warum gibt er ausgerechnet ihr die Schuld an der Vergangenheit?

Meine Rezi

Das Cover ist so leuchtend, auffallend und ins Auge stechend. Was absolut mega genial ist! Des weiteren ist es schlicht und einfach gehalten, was aber zur Vorgänger Reihe passt! Gut gewählt.

Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Autorin trifft hier auch an den passenden Passagen, die richtige Wortwahl, sodass es einem beim lesen nicht langweilig wird und das Buch und die Story zu glatt wirken.

Die Geschichte um Vicky und Ethan ist spannend, witzige und so charmant, es macht richtig gute Laune dem Storyverlauf zu folgen. Vicky ist so sympathisch beschrieben und man kann ihren Schmerz echt gut mit empfinden. Im gesamten ergeben eine gute Story, tolle Charaktere und ein perfekter Schreibstil ein richtig gutes Buch!

Unbedingt lesen und nicht schlimm,wenn ihr die Vorgänger Reihe nicht kennt, geht auch wunderbar ohne diese!

5 Sterne
Plus eine von mir klare Lese Empfehlung

Freitag, 23. September 2016

Rezension zu "Die Legenden von Karinth" von C.M.Spoerri

Die Legenden von Karinth

Klappentext:

»Bringt die Prinzessin zurück!« So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.

Meine Rezi:

Das Cover der absolute Hammer,es passt so sehr. Farblich und einfach toll gestaltet.

Der Schreibstil ist flüssig, angenehm, auf Fantasy abgestimmt und ist wie zuerwartend klasse!

Die Geschichte führt uns zu Elfen und Magiern und einer großen Suche/Reise. Ich habe es sehr genossen den Protagonisten zu folgen, ihren Abenteuern und Gefühlen zu folgen.
Maryo mochte ich gleich,aber genau wie er hatte ich Abneigungen gegenüber der Prinzessin frisch gebackenen Gemahl! Irgendwie hat die Autorin es geschafft das  sich seine Gefühle sofort auf mich transferierten. *Lach*
Genau das macht ein gutes Buch aus und dieses war nicht nur gut, sondern fantastisch!

Fazit: Tolle Charaktere, fantastische Geschichte, sehr gut geschrieben und jetzt freuen auf den nächsten Teil!
Der Autorin C.M.Spoerri ist es wieder gelungen mit aus der Realität in eine andere Welt zuentführen,die man nicht so schnell verlassen möchte!
Will unbedingt mehr!

Von mir eine ganz klare Empfehlung und 5 Sterne

Donnerstag, 22. September 2016

Hetze, Mobbing und Ausschluss in der Bloggerwelt!

Alltag einer Bloggerin,
Wie jeden Morgen Handy an und dann.... nichts erfreuliches! Da könnte ich an die Decke gehen.
Gleich wird wieder über Blogtouren anderer hergezogen, Blogger zicken sich an und überall Neid und Hass!
Wie kann das sein?
Irgendwie doch traurig oder?
Ich meine wir teilen eine Leidenschaft und machen es aus Spaß, der einem natürlich bei solchen Bildern und Texten, gleich wieder vergeht.
Neulinge müssen Angst haben in etwas hinein gezogen zu werden und Leser werden abgeschreckt!
Heutzutage muss man als Blogger echt fürchten nicht irgendwie auf der falschen Seite zustehen, in Kriege mit hinein gezogen werden oder sogar ausgegrenzt zu werden, weil man neutral ist!
Angst davor zuhaben, dass jemand einen bei Verlagen oder Autoren bloß stellt, ohne das man es weiß. All dies betrübt einen und bremst einen auch!
Und eigentlich wollen wir doch alle nur das eine...BLOGGEN!
Unsere Leidenschaft mit anderen teilen und das ohne Angst!
Es macht einfach traurig und ich könnte jedes mal in die Luft gehen! Ich spreche doch auch nicht ohne Grund alles mögliche von anderen Bloggern schlecht! Ich gebe gerne mal ein konstruktive Kritik ab,wie auch bei Autoren auch, was andere dann draus machen, ist ihre Sache!
Aber was momentan in der Szenen angeht ist nicht mehr lustig und ist zum Teil pures Cybermobbing.
Danke fürs Lesen ,
nach heute Morgen musste es raus!
Lg Daisy
(Bildquelle: http://haraldwolf.org/wp-content/uploads/2016/02/photodune-2789617-blog-concept-in-word-tag-cloud-m-e1456499043296.jpg)

Mittwoch, 21. September 2016

Gewinnspiel Bloggeburtstag

So aber jetzt eure Chance!

Ihr habt die Möglichkeit vom 21.09.-30.09.16 einen dieser tollen Preise zugewinnen.


Hauptgewinn

Ein Amazon Gutschein im Wert von 25€


Weitere Gewinne

Stoffbeutel gefüllt mit Goodies

Goodie - Paket

Hannah Kaiser Goddies + EReader Aufbewahrungstasche

Band 1-3 Tales of Partholon von P.C.Cast

TB Das fremde Mädchen von Katherine Webb


Was müsst ihr tun?

-Follower sein (Facebook oder hier egal)
-Kommentar unter dem Beitrag hinterlassen
-Teilen etc. gerne gesehen, muss aber nicht sein


Teilnahmebedingungen

Mindestens 18 Jahre alt sein, 16 mit Erlaubnis der Eltern.
Einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.
Übernehme keine Haftung für verloren gegangene Sendung.
Wer beleidigend oder ausfallend wird, wird vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
Seit fair und schreibt ruhig in die Kommentare, falls ihr Gewinne schon habt.
Facebook oder andere Institutionen haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun.


Viel Spaß und Glück an alle!
Freue mich über zahlreiche Teilnahme.
Bewusst wir das Gewinnspiel nur hier auf dem Blog veranstaltet, da auch hier der Geburtstag statt findet!
Daisy

Erster Bloggeburtstag, Wow wie die Zeit vergeht!

Die Zeit vergeht, vor genau einem Jahr saß ich an meinem PC und erstellte meinen Blog passend zur Facebookseite. Warum tat ich dies?

Ja Ich weiß es noch genau, ich hatte die Möglichkeit bekommen mit C.M.Spoerri und ihrem Sternensand Verlag zusammen zuarbeiten! Ein wirklich großer Anreiz für mich zu dem Zeitpunkt auch außerhalb Facebooks zu bloggen.

Einen ganzen Tag tüftelte und probierte ich, bis der Blog im Grundgerüst stand! Tutorials und Google unterstützten mich auch die Tage, um den heutigen Blog zuentwerfen. Ok, das Design hat sich bis heute immer mal wieder verändert, aber so soll es auch sein!

Deshalb freue ich mich heute um so mehr, den ersten Geburtstag feiern zu dürfen!
Vieles ist passiert in dem Jahr, es wurde professioneller, ich habe viele Autoren kennenlernen dürfen, Reziexmplare kamen vermehrt,Blogtouren,  das erstemal Buchmesse, Verlagsarbeit und viele tolle Dinge! Jetzt ein Jahr später merke ich noch mehr wie viel Spaß es mir macht und das ich eine gute Entscheidung getroffen habe!

Ich möchte euch Followern danken fürs folgen und kommentieren, für das dabei sein bei Aktionen und ..ach das einfach da sein!
Ganz besonders möchte ich mich heute aber auch bedanken bei C.M.Spoerri, Danke für den Anstoß und für das Vertrauen der Zusammenarbeit!
So genug geredet, Wir wollen auch feiern!

Hier entlang Bitte >
(Dort findet ihr das Gewinnspiel)
Liebe Grüße von der sich Mega freuenden
DAISY


Dienstag, 20. September 2016

Rezension zu "Daughters of Darkness - Sidney" von Bianca Iosivoni

Daughters of Darkness - Sidney



Klapptetxt:

Sie ist auf der Flucht – er ist ihr Jäger

Sydney Pierce kann es nicht fassen, ausgerechnet einem Kopfgeldjäger in die Falle zu tappen. Aber wenn es darum geht, seine Zielperson aufzuspüren, versagt Hunter Coburn nie. Der ehemalige Special Agent hat den Auftrag, Sydney an die CIA auszuliefern. Dumm nur, dass ihm die freche Auftragskillerin immer wieder entwischt und sich nur schwer wieder einfangen lässt. Doch was als Spiel beginnt, wird plötzlich ernst, als Hunters Vergangenheit ihn einholt. Wenn Sydney und Hunter überleben wollen, müssen sie zusammenarbeiten. Die gesuchte Auftragskillerin und der beste Kopfgeldjäger des Landes – eine explosive Mischung, die nicht nur für ihre Feinde tödlich enden könnte …





Meine Rezi:

Ein Wort beschreibt das Buch...MEGA! 

Das Cover perfekt passend zum Buch und bleibt sich von Band 1 her an treu! So wird die Reihe ein stimmiges Bild ab! Es ist nicht nur irgendwie heiß sondern auch düster und spannend! 

Der Schreibstil ist flüssig, gute Wortwahl an den richtigen Stellen und es passt einfach alles! Nach Teil 1 jedoch zu erwarten! 

Die Story heiß, spannend und aufregend zu gleich! Die Chraktere sind knallhart und doch weich, im Laufe des Buches merkt man schnell, es sind auch nur Menschen, obwohl man erst denkt das Sie überirdisch sind! Genau das macht es für mich so Mega! 
Es macht richtig Spaß den beiden zu folgen, das hin und her, das Versteckspiel und die explosive Mischung zu verfolgen! 
Was soll ich noch sagen, außer das ich mich wieder sofort in das Buch verliebt habe und es durch gesuchtet habe!!

5 Sterne hat es zurecht verdient! Es ist der Hammer! 
Absolute Lese Empfehlung

Montag, 19. September 2016

Große Freude und Testbericht

Hallo,

Vor kurzen hatte ich das Glück eine Drachenbox vom Drachenmond Verlag zugewinnen. Worüber ich mich riesig gefreut habe, da ich voher etwas unentschlossen war, ob es sich lohnt, eine zubestellen!
Der Gewinn kam da echt passend. Jetzt habe ich ein Urteil darüber!

Kann nur positiv davon berichten! Hier meine Punkte:

1) Ja die Box lohnt sich wirklich
2) Alle Bücher sind signiert
3) Lesezeichen und Postkarten zu jedem Buch, ideal für Goodie Sammler
4) Die Beigaben, wie Süßes und Kaffee sind herzlich ausgesucht
5) Und der in der Box angebrachte nette Brief , mit dem Gutschein, einer der Drachenmond Autoren eine Frage zustellen und diese per Brief beantwortet zubekommen

Also ich finde Sie einfach Rund um gelungen!

Zu den Größen ist zusagen , dass egal für welche man sich entscheidet, einen wirklichen Schatz bekommt.

Fazit: Lieber Drachenmond Verlag das habt ihr gut gemacht, eine wirkliche tolle Idee nicht nur zum verschenken, sondern auch zum selber beschenken!

Freitag, 16. September 2016

Auf der Suche!

Blogger Suche
Wir suchen 7 Blogger , die Lust haben an unserer Event Woche teilzunehmen! Das Thema der ersten Eventwoche ist: "Liebe", Unterthema"Liebe kann sich unterschiedlich zeigen/transportieren" .

Zeitraum: 10.10.-16.10.16
Aber Worum geht es bei den Eventwochen eigentlich?

Eigentlich gleichen Sie einer Blogtour, nur nicht zu einem Buch, sondern zu einem Thema. Bei dieser ist Liebe, es sind nur Liebesroman Autoren dabei! Eure Beiträge dürft ihr zusammen mit den Autoren erarbeiten, jedoch sollen Sie zum Unterthema passen.
In diesen Wochen geht es aber nicht nur darum, das Thema zu präsentieren, sondern auch die Autoren und ihre weiteren Bücher vorzustellen! (Auf welche Weise ist euch überlassen, egal ob zum Schluss ein Interview oder noch eine Autorenvorstellung dran zu hängen)
Wie ihr seht sind diese Wochen noch etwas mehr fordernd, als normale Blogtouren!

Damit ihr wisst welche Autoren euch erwarten:

Emily Bold, Lucia Vaughan, Isabella Muhr, Nicole König, Sabrina Hailmann, Biggi Berchtold und Torine Mattutat

Bewerbungen bitte unter den Beitrag, mit Links zum Blog,FB, Twitter und Co. Schreibt bitte auch dazu von welchen Autoren ihr die Bücher kennt und welche ihr gelesen habt! (Einfacher Grund, ein paar Autoren haben Bedingungen an euch)


Donnerstag, 15. September 2016

Gewinner der Fantasy Woche stehen fest!

Guten Morgen :-)
So ich habe ausgelost! Alle Gewinner werden per Mail noch benachrichtigt, um weiteres zu klären! Gebe eureNamen auch an die Autoren weiter!
Aber jetzt Herzlichen Glückwunsch an ...
Irina Seibert du gewinnst das Set von Jennifer Alice Jäger
Nadine Brinkmann du gewinnst das Set von C.M.Spoerri
Fibi Gramatoski du gewinnst TB+Lesezeichen von Farina de Waard
Jessica Bien du gewinnst das Ebook und Lesezeichen von Nina Hirschlehner
Jens Hunsche du gewinnst das Ebook + einmal Postkarten von Fanny Bechert
Jennifer Beck du gewinnst das Goodie Paket von Sandra Florean
Anni Oettershagen du gewinnst die 2 TB + Lesezeichen von Greg Walters


Mittwoch, 14. September 2016

Rezension zu "Purple Sky Bittersüßes Spiel" von Lucia Vaughan

Purple Sky 

Klapptext:

Ein fesselnder Roman über die Macht der Liebe. 

Zane McNamara hat das, wovon viele nur träumen: Eine glänzende Karriere, Geld im Überfluss und ein blendendes Aussehen. Doch hinter der schillernden Fassade lauern Dämonen, die ihn seit einem schweren Unfall verfolgen. 
Nie hätte er geglaubt, sich wieder einer Frau öffnen zu können, bis er der reizvollen Trish begegnet. Die charismatische Krankenschwester mit den türkisblauen Augen geht ihm sofort unter die Haut. 
Gleichzeitig ist sie ihm ein einziges Rätsel. Was steckt hinter ihrer Panikattacke, über die sie partout nicht sprechen will, und warum ist sie mit einem Mann liiert, den sie offenkundig nicht liebt? 
Als Trish nur knapp einer Entführung entgeht und um ihr Leben fürchten muss, legt Zane sich mit einem der mächtigsten Männer von Baltimore an – wohlwissend, auf welch gefährliches Terrain er sich begibt. 

Purple Sky - bittersüßes Spiel ist ein abgeschlossener Roman mit spannenden, dramatischen und romantischen Elementen, sowie gefühlvoll beschriebenen Liebesszenen. Es kommen Personen vor, die in Sexy unplugged - Schicksalspfad eine Rolle spielen. Das Buch kann unabhängig gelesen werden. 

Meine Rezi:

Das Cover farblich der Hammer, das Lila, der Schimmer , aber auch die Schrift können überzeugen und wie ich finde spricht es sofort an! 

Der Schreibstil ist flüssig und super angenehm, aber ich habe es bei der Autorin auch nicht anders erwartet! 

Zur Geschichte, diese hat alles was ein Buch braucht. Drama, Liebe und jede Menge Gefühle vereinen sich in dem Buch und das mit großen Erfolg. Der Leser taucht schnell hinab in die Story und verliert sich darin! Wie umhüllt davon, kann man nicht aufhören zu lesen! Die Charaktere Trish und Zane, haben ihre eigenen Züge und sind einfach perfekt! Man folgt ihnen gerne und mit Freuden, man leidet mit ihnen oder freut sich! Einfach fantastisch. 

Das Buch hat einfach das perfekte Etwas und ist nur zu empfehlen, ich habe es aber auch nicht anders erwartet! 
Taucht ein in die Geschichte von Purple Sky und lasst euch entführen! 
5 Sterne für ein mega Lesevergnügen 

Sonntag, 11. September 2016

Alle Beiträge der Fantasy Woche nochmal auf einem Blick

*** Fantasy Woche auf einen Blick ***
Hier für euch nochmal alle Beiträge auf einen Blick! Bis zum 14.09.16 könnt ihr eure Lösungen an folgende E-Mail D.Hensel1989@gmail.com schicken!
Tag 1
http://yviskleinewunderwelt.blogspot.de/…/fantasy-event-woc…
Tag 2
http://sandystraumwelt.blogspot.de/…/blogtour-fantasy-event…
Tag 3
http://yunikas-buecherwelt.blogspot.de/…/fantasy-woche-tag-…
Tag 4
http://annaskleinebuecherwelt.blogspot.de/…/fantasy-woche-t…
Tag 5
http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/…/wir-entfuh…
Tag 6
http://selenas-kreativlabor.blogspot.de/…/blogtour-wir-entf…
Tag 7
http://diebuecherfreaks.blogspot.de/20…/…/fantasy-woche.html
Freue mich auf eure Mails und vielleicht hat der eine oder andere Lust auf den Blogs ein Featback da zu lassen!
In den Bildern nochmal die Tourdaten und die Gewinne :-)
LG


Rezension zu "Conversion (Band 1): Zwischen Tag und Nacht" von C.M.Spoerri und Jasmin Romana Welsch

Klapptext:

Skya: »Ich bin Skya und lebe auf der Insel Diés. Mein Volk ist äußerst intelligent und wir beten die Göttin Solaris an, die uns tagsüber ihre Gabe leiht. Dann gibt es noch diese gehirnlosen Muskelpakete, die auf der Nachbarsinsel Nox leben und deren Kräfte von ihrem Gott Lunos nachts verstärkt werden ...«
Zero: »Was willst du damit sagen, Prinzessin?«
Skya: »Unterbrich mich nicht. Ich versuche gerade, den Lesern zu erklären, wie unsere Welt funktioniert.«
Zero: »Du meinst wohl eher: Unsere beiden Inseln.«
Skya: »Dieser Besserwisser hier ist übrigens Zero, der selbstverliebte Anführer der Nox. Aber immerhin hilft er mir, meine Freundin Mona vor den Diés zu verstecken.«
Zero: »Mhm. Aber nur, weil mein dämlicher Bruder sich mit deiner Freundin eingelassen und sie geschwängert hat!«
Skya: »Wir müssen jetzt zusammenarbeiten und versuchen, die Schwangerschaft vor den Ältesten geheim zu halten. Ansonsten droht uns allen die Todesstrafe – wir dürfen untereinander keinen Kontakt haben. Und schon gar keine Kinder zeugen, weil Mona ... sie wird bei der Geburt wahrscheinlich sterben ...«

Mein Rezi:

Das Cover ist überirdisch schön. Es passt wie die  Faust aufs Auge zur Geschichte. Das Farbspiel ein Traum .

Der Schreibstil ist flüssig, sehr angenehm zu lesen und für mich perfekt gelungen!

Zur Geschichte Sie ist ... so schön, spannend und einfach toll! Die Charaktere Skya und Zero sind wundervoll, haben ihre eigenen Köpfe und Züge, die der Geschichte Würze verleihen! Man liest und liest und will nicht aufhören, das Buch fesselt einen so schnell, dass man die Realität schnell vergisst!

Auch wenn man vielleicht, wegen 2 Autorinnen vielleicht denkt ...mehrere Köche versalzen die Suppe , trifft dies auf dieses Buch nicht zu.

Es ist nicht nur lohnenswert es zulesen, sondern einfach ein mega Erlebnis und dann freut man sich sofort auf den nächsten Teil!

5 Sterne und eine klare Lese Empfehlung

The Last Day

Willkommen am letzten Tag der Eventwoche! 
Heute entführen euch Die Bücherfreaks und Nina Hirschlehner in eine fantastische Welt! 

Hier geht es lang >



Samstag, 10. September 2016

Der vorletzte Tag der Eventwoche ist da!

Heute geht es zum vorletzten mal weiter!
Heute entführen euch Sandra Florean und Selenas-Kreativlabor in eine fantastische Welt.

Hier entlang >

Freitag, 9. September 2016

Rezension zu "Das It-Girl und der Waldschrat" von Jacqueline Greven

Das It-Girl und der Waldschrat 

Klapptext:

Milena ist jung, reich, sexy und als Mitglied der Jetset-Partyszene regelmäßig auf den Titelseiten der Promi-Illustrierten zu finden. Sie will für ein paar Tage untertauchen, um Abstand von der oberflächlichen Partyszene zu gewinnen und ihr Leben zu überdenken. Doch ihr Ausflug endet mit einer bösen Überraschung: Bei einer Rast an einem einsamen See wird ihr Auto mitsamt Gepäck gestohlen und Milena bleibt nass und im Bikini zurück!
Retter in der Not ist der verwitwete Maler Owen, der Milena kurzerhand zu seiner einsamen Ranch mitnimmt, wo er mit seiner kleinen Tochter Emma lebt.
Milena verliebt sich Hals über Kopf in ihren grummeligen Retter, der von ihrer wahren Identität nichts ahnt, sowie in dessen süße Tochter.
Eigentlich will Owen keine Frau - vor allen Dingen kein Partyluder! - in seinem Leben, und so unterdrückt er seine aufkommenden Gefühle für die neue Mitbewohnerin. Aber Emma ist so glücklich und fröhlich in Milenas Gegenwart, wie Owen sie nur selten erlebt hat. So fällt es ihm immer leichter, Milena in sein Herz zu lassen, und das It-Girl und ihr Waldschrat verbringen leidenschaftliche Nächte miteinander.
Doch jedes Paradies birgt auch eine Schlange – in Milenas Paradies ist es die eifersüchtige Alison, die gerne die neue Frau an Owens Seite wäre. Und ausgerechnet Alison ist diejenige, die hinter Milenas Geheimnis kommt und um Owens Abneigung gegen It-Girls weiß …


Meine Rezi:

Das Cover hat mich echt umgehauen, es ist echt toll. Farblich und auch die Schrift es passt wirklich alles! 

Der Schreibstil ist einfach und flüssig! Das passt alles! 

Zur Geschichte von Milena und Owen, Sie ist toll geschrieben, auch die beiden Charaktere machen eine verdammt gute Figur! Beide haben das gewisse Extra, was Figuren in einem Buch brauchen. So unterschiedlich Sie auch sind, sind Sie sich auch irgendwie gleich und das wurde in der Geschichte geschafft zu transportieren!
Der einzigsten Haken den es für mich gibt ist, dass die Story manchmal recht schnell voran springt und man das Gefühl hat, da hätte noch was sein können! 


Trotzdem ist eine tolle Story mit Liebe, Gefühlen und Hindernissen, die auch begeistern kann! Es ist wirklich lesenswert! 

Rezension zu "Salvation - Brennende Herzen" von Vivian Hall

Salvation 
Brennende Herzen 


Klapptext:

Ein glühend heißer Sommer, zwei junge Menschen und eine grenzenlose Liebe. Der als Bad Boy verschriene Zac Morrison und die adrette, kreuzbrave Cathy Kilbourne sind seit Jahren verfeindet. Als Cathy nach dem Studium in ihre Heimatstadt Milton Oaks zurückkehrt, kreuzen sich ihre Wege erneut und sofort sprühen die Funken zwischen den beiden Streithähnen. Zac will zunächst nicht wahrhaben, dass die körperliche Anziehung zwischen ihnen immer stärker wird. Schließlich verkörpert die Tochter von Schuldirektor Kilbourne alles, was er verachtet, doch Cathy lässt nicht locker und die beiden verlieben sich unsterblich ineinander. Allerdings entwickeln sich Zacs unstillbarer Freiheitsdrang und die Vergangenheit seines Vaters zur knallharten Bewährungsprobe für das junge Glück. Beide müssen entscheiden, ob sie mutig genug sind, ihre Träume gemeinsam zu verwirklichen - oder ob sie am Ende nicht doch getrennte Wege gehen ...





Meine Rezi:

Der Hammer, da Cover verspricht schon eine tolle Geschichte. Wie ich finde ist es farblich auch sehr schön gestaltet! 

Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm. Richtige Wortwahl zur richtigen Zeit! Wirklich top! 

Zur Geschichte, Brav trifft auf Bad Boy, bestimmt nicht neu, aber anders erzählt! Man kann sich schnell in die Charaktere Zac und Cathey hinein versetzen. Am Anfang gab es wirklich Stellen, die mich zum schmunzeln gebracht haben und ich dacht nur Haha! 
Doch um so weiter man eintaucht in ihre Welt, erlebt man eine Liebe und Gefühle, aber auch wie die Vergangenheit an dem Glück nagen kann! Wunderbar erzählt und geschrieben, sodass man gerne folgt und wie ich es verschlingt! 


Absolute Leseempfehlung und 5 Sterne für das Buch 

Eine fantastische Reise geht auch an Tag 5 weiter....

Guten Morgen, 

Auch heute entführen wir euch wieder, präsentiert von Reading is like taking a journey nehmen wir euch mit in die Welt von Farina de Waard.

Auch heute gibt es wieder Buchstaben! Auf die Suche mit euch! 

Hier entlang geht es!



Donnerstag, 8. September 2016

Rezension zu "Gefühle haben kein Verfallsdatum" von Ivy Sand

Gefühle haben kein Verfallsdatum 






Klapptext:

Eigentlich ist Mia glücklich mit ihrem Freund Florian. Doch als sie ihren Exfreund Samuel zufällig wiedersieht, wallen alte Gefühle und Erinnerungen auf. An die Zeit, in der sie mit Samuel zusammen war und den schlimmsten Fehler ihres ganzen Lebens begangen hat … 

Enthält explizite Sexszenen.









Meine Rezi:

Das Cover ist genial, es lässt mich aber zuerst irgendwie an einen historischen Roman denken, was um Gotteswillen auch nicht schlecht ist! Es ist schön farbig und passt wer die Story kennt, auch dazu! 

Der Schreibstil, ja.... Gute Wortwahl, sehr flüssig und knackig wie die Geschichte! 

Die Charaktere sind sehr schön durchdacht, haben Charakter und führen einen durch die erotische Geschichte! Mia, Florian und Samuel erleben in einem kurzen Roman alles was ein Buch haben muss! 

Danke das ich es lesen durfte, auch wenn das Vergnügen nicht so lange ist, bringt es dem Lese Spaß keinen Abbruch!
5 Sterne für die Autorin und ihr Buch 

Leseempfehlung 

Rezension zu "Den Sternen so nah" von Mareike Allnoch

Den Sternen so nah 





Klapptext:

Jai McConnor mag ein aufsteigender Stern am Musikhimmel sein, doch für Nina ist er nur eines: Ein Idiot, der ihre Freundin bei einem Meet & Greet unmöglich behandelt hat. Als sie ein Angebot erhält, besagten Sänger als Backgroundtänzerin auf seiner Nordamerika-Tournee zu begleiten, sagt sie dennoch zu. Und schon bald fliegen zwischen dem bodenständigen Mädchen und dem herablassenden Star die Fetzen. Wäre da bloß nicht dieses Knistern…









Mein Rezi:

Das Cover finde ich besonders schön, einfach, aber sehr gut gestaltet! Ich mag das Blau, aber auch die Verzierung (Rahmen) des Randes, die Schrift ist trotz dunkler Farbe, sehr gut zu lesen und passt so verschnörkelt zum Rest! 

Der Schreibstil schlicht, aber sehr flüssig. Es ist sehr angenehm zu lesen und das macht Spaß! Sehr gut geschrieben von der Autorin! 

Ja die Geschichte. Nicht Neu, aber selbst interpretiert und dadurch wieder was eigenes! Die Charaktere sind gut durchdacht und haben alle das gewisse Etwas , was eine Geschichte braucht! Sie sind lustig, ernst und auch irgendwie teils frech! Ich mochte Sie schnell und daurch gelangte ich schnell in ihre Geschichte, auch wenn ich Jai manchmal gerne verflucht hätte! 

Das Buch ist in Kapitel unterteilt, die aber durch kleine Bildchen sehr schön getrennt sind, was auch ein schönes Merkmal des Buches ist! Ich bin ohne Erwartungen an das Buch gegangen und der Jugendroman (wie ich finde) hat mich keinesfalls enttäuscht, sondern begeistert!

Deshalb 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung für alle intressierten! 

Fantasy Woche Tag 4 mit Greg Walters, dem einsamen Mann der Runde

Guten Morgen, 

Schon ist Tag 4 da, wow! Heute entführen Magische Momente in der kleinen Bücherwelt und Greg Walters in die Welt seiner Bücher.

Folgt uns in die nächste ..... HIER





Mittwoch, 7. September 2016

Fantasy Woche Tag 3 (schon???)

Guten Morgen an alle! 

Tag 3 kommt mit Yunika´s Bücherwelt und der Autorin C.M.Spoerri auf euch zu! 

Viel Spaß mit dem heutigen Beitrag und auch die Buchstaben für die Lösung sind mit dabei :-) 

Hier geht es lang.


Dienstag, 6. September 2016

Rezension zu "Passion of Darkness - Pain" von Bärbel Muschiol

Passion of Darkness - Pain

Klapptext:

Francesca – die kleine Schwester von Matteo Valluzzi, dem Oberhaupt der New Yorker Mafia – trifft sich heimlich mit Mike, Special Agent des FBI! Die gefährlichen Treffen sind verdammt heiß, der besitzergreifende Agent dominiert die sexy Mafia-Prinzessin mühelos und trägt sie zu aufregenden Gipfeln der Lust. Doch Cormak, die rechte Hand ihres Bruders und der gefürchtetste Killer des Landes, gelangt an pikante Fotos von Francesca und Mike. Seit Jahren will Cormak sie zu der seinen machen, und jetzt sieht er seine Chance. Als Francescas Bruder die intimen Fotos sieht, ist er außer sich und will ihren Lover beseitigen. Die wichtigsten Männer in Francescas Leben wollen sich gegenseitig umbringen, und wenig später eskaliert die Lage vollends... 



Meine Rezi: 

Das Cover schlicht, aber heiß, ein Titel der sofort ins Auge springt! 

Schreibstil wie immer perfekt, die Autorin enttäuscht nicht! Leichtfüssig und gut zu lesen, an den richtigen Stellen eine perfekte Wortwahl! 

Die Geschichte ist toll, FBI und Mafia, mitten drinnen ein Mädchen,ahhhh das lässt schwärmen! So was will man doch lesen! Zusätzlich geht es heiß her, was will man mehr! Die Charaktere sind klasse geworden gut durchdacht und machen die Geschichte lebendig! Es macht Spaß ihnen oder speziell Francesca zufolgen! 
Die einzelnen Bücher sind eher kurz gehalten, aber wer die Autorin kennt, weiß das die komplette Reihe, dann ein richtig heißes Lesevergnügen ergibt! 

Ich kann auch dieses Buch von ihr euch ans Herz legen. 

5 Sterne + Weiterempfehlung 

Rezension zu "Very Bad Things" von Bärbel Muschiol

Very Bad Things 



Klapptext:

Lilly arbeitet seit 3 Monaten in einem SM-Club an der Bar. Diese unbekannte Welt fasziniert sie immer mehr, der Geruch von Leder und die Hingabe der Frauen machen sie verrückt. Ihr Körper reagiert und sie weiß, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie sich auf Lucifer einlassen wird, den aufregenden Dom, der wie ein Raubtier ihre Neugier wittert. Doch auch ihr Chef Cameron hat Interesse an ihr: Sie ist widerspenstig, unbändig wie eine Wildkatze und das fordert ihn heraus, er will sie besitzen, unterwerfen, sie vor Lust schreien hören. Lilly ist unglaublich aufgeheizt von ihren Fantasien und sehnt sich danach, die Geheimnisse der dunklen Lust endlich kennen zu lernen. Wem wird sie sich ausliefern, wer wird es sein, der ihr höchste Lust bereitet?





Mein Rezi:

Das Cover heiß  und Aussagekräftig! Heizt die Lust auf das Buch an! 

Der Schreibstil ist klasse, leicht zu lesen und typisch für die Autorin, die weiß wie man schreibt! 

Die Geschichte von Lilly ist hoch erotisch und führt einen in die Welt des SM! Lilly wirkt auf mich weder naiv noch ängstlich, sondern einfach neugierig und das geht auf einen über! Man will unbedingt wissen wie es weiter geht! Auch die anderen Charaktere passen wie die Faust aufs Auge zu diesem Buch! 

Das einzelne Buch ist zwar wie bei der Autorin recht kurz,aber dafür ist es eine Reihe, die anheizt!! Nachdem ersten muss man weiterlesen, echte Suchtgefahr! 

5 Sterne, nur zuempfehlen!

Rezension zu "On the Baltic Sea- Dieses Mal für immer? von Torine Mattutat

On the Baltic Sea - Dieses Mal für immer? 






Klapptext: 


Die Suche nach seinem Sohn gestaltet sich schwierig für Toni, und dann kommt ihm noch ein Unfall dazwischen. Er verbringt mehrere Wochen im Krankenhaus und kommt dabei seiner Ärztin näher. Doch Florentine hat ein folgenschweres Geheimnis. Kommen die beiden trotz allem zusammen?










Mein Rezi:

Zum Cover ist zusagen, das ich es farblich sehr schön finde, es einfach und schlicht gehalten ist und die Schrift gut lesbar ist! Für mich persönlich fehlt noch das gewisse Etwas! 

Der Schreibstil der Autorin ist leichtfüssig, gut zu lesen und man gerät nicht ins stocken,was sehr angenehm ist! Da kann man wirklich nichts aussetzen! 

Zur Geschichte, Sie ist wirklich schön, die Idee bestimmt nicht die neuste, aber es ist eine eigenständige Geschichte! Die Protagonisten haben ihre Schwächen wie Stärken, aber ergeben ein sehr schönes Gesamtbild! Der Roman wurde mit Eifer geschrieben und das merkt man! 
Ein sehr schönes Erstlingswerk! Auf knapp 300 Seiten erlebt man einiges, aber vor allem Liebe! 

Wirklich schön! Für zwischendurch ein sehr schöner Roman und zuempfehlen! 

Danke für 101 Follower!

Und plötzlich habe 101 Follower, Wow danke! Ich freue mich über jeden einzelnen!
Ich sage nur Danke und möchte ein kleines Gewinnspiel starten, als Dank.

Gewinnspiel

Was gibt es zugewinnen?

Platz 1 
Sterne am Brocken von Franziska Göbke + Goodieset 

Platz 2+3
Je ein Postkarten/Lesezeichenset 

Wie kann ich teilnehmen?

-Follower sein
-Beitrag kommentieren und mir sagen, wie ihr bei mir gelandet seit
-Teilen würde mich freuen, aber kein muss 
-Würde euch per Mail kontaktieren im Gewinnfall, toll wäre es, wenn ihr eine hinterlasst, nenne aber alle nochmal öffentlich

Teilnahmebedingungen

*Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur    mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
*Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz.
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
*Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.

*Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden
*Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.


















Viel Glück euch allen! 
Gewinnspiel startet heut und endet am 13.09.16 23.59, Gewinner gebe ich am 14.09.16 bekannt! 

Willkommen an Tag 2 und taucht in die Welt der Märchen ein...

Heute ist Jennifer Alice Jäger´s Welt an der Reihe, präsentiert von Sandy´s Welt

Auch könnt ihr wieder 2 Buchstaben finden, die ihr für die Lösung und die Gewinne benötigt! Wir freuen uns wieder auf jeden und euer Feedback.

Montag, 5. September 2016

Rezension zu "Alles steht in Flammen" von Sabrina Heilmann

Alles steht in Flammen 

Klapptext: 

Du kannst ihm entkommen, du brauchst nur einen Funken. 

Nele Wayland besitzt mit ihren einundzwanzig Jahren mehr, als eine junge Frau in ihrem Alter sich vorstellen könnte. Sie lebt in einer großzügigen Wohnung mit ihrem Freund Devon, der ihr finanziell ein sorgloses Leben bieten und ihr jeden Wunsch erfüllen kann. Nele müsste glücklich sein. 
Aber sie ist es nicht, denn sie hat ein schreckliches Geheimnis. Devon misshandelt sie. 
Als Nele bei der Geburtstagsparty ihres Bruders auf Liam, den Frontmann ihrer ehemaligen Lieblingsband LiveLoud, trifft, weiß sie sofort, dass diese Begegnung der Anfang von ihrem Ende ist. Nicht nur, dass sie sich noch immer auf magische Weise zu ihm hingezogen fühlt, nein, Liam spürt sofort, dass mit Nele irgendetwas nicht stimmt. Obwohl jede Begegnung mit Liam eine Bestrafung für sie bedeutet, glaubt Nele daran, dass er der Einzige ist, der sie retten kann. 
Wird Liam Nele aus der Gewalt ihres Freundes befreien oder bezahlt sie den kleinen Funken Hoffnung auf eine glückliche Beziehung mit ihrem Leben? 

Eine Frau, zwei Männer und der unerbittliche Kampf um ihr Leben! 

Mein Fazit:

Das Cover ist typisch für die Autorin, schön gestaltet und passt genau zu der Story des Buches! Ich finde es unterstreicht das Buch und bringt auch den Inhalt im groben auf den Punkt! 

Der Schreibstil, leichtfüssig, gut zulesen und für mich perfkekt! Kein Stocken beim lesen und gute Wortwahl runden es dann ab! 

So tragisch und doch so toll, das beschreibt die Geschichte! Ich mochte Nele sofort, auch wenn ich am Anfang Sie auch noch sehr bedauert habe oder Sie noch weiter wachrütteln wollte. Doch jeder weiß aus Berichten oder eigen Erfahrungen wie schwer diese Situation sein kann. Es war vielleicht etwas gewagt, ein solches Thema aufzugreifen, doch es hat sich gelohnt, denn es ist ein sehr tolles Buch mit ernstem Thema entstanden! 
Auch alle weiteren Charaktere prägen das Buch, alle zusammen auch dem Buch Leben ein! Sie machen es zu einem fantastischen Leseerlebnis. 

Ich persönlich konnte das Buch nicht weglegen, immer wieder wollte ich wissen wie es weiter geht und konnte das Ende nicht schnell genug erreichen! 
Das macht es für mich zu einem Top Buch, was ich mit Freuden gelesen haben! 

Rezension zu "Velvet Lips" von Louisa Beele

Velvet Lips 



Klapptext:

Ohne einen Dollar – dafür jedoch mit Mietschulden und einer pflegebedürftigen Großmutter – steht die junge Carey vor dem Nichts. 
Nur einen Abend später findet sie sich auf der Geburtstagsparty des attraktiven Ryan als vermeintliche Stripperin wieder. Nachdem sie den anfänglichen Schock überwunden hat, nutzt sie die Situation zu ihrem Vorteil, denn sie wittert eine Chance auf ein bisschen dringend benötigtes Geld. Angespornt durch den Verdienst an diesem Abend lässt sie sich auf das Angebot des mysteriösen wie unverschämten Travis ein und wird, ohne es zu ahnen, zu einem Spielball in einer ganz und gar unschönen Angelegenheit. Viel zu spät wird ihr klar, dass sie nur benutzt wird, um eine alte Rechnung zu begleichen. 





Meine Rezi:

Fangen wir mit dem Cover an, das einem einfach nur ins Auge springt. Das Farbspiel ist fantastisch und auch der Rest macht neugierig auf den Inhalt! 

Der Schreibstil ist wie ich finde fantastisch, so wie man es von der Autorin kennt.Leicht zu lesen ohne stocken zu müssen! 
An den richtigen Stellen, die passende Wortwahl runden dann alles ab.

Zur Story, ich mochte Carey sofort, auch wenn Sie gerade Anfangs etwas naiv auf mich wirkte, ist Sie wohl für mich die sympatischste Figur im Buch! Sie zieht einen einfach magisch an und man will nicht aufhören ihr zur folgen! Doch auch die anderen Charaktere tragen dabei zu, das man eine Rund um gelungene Story zulesen bekommt. 

Also ich kann es jedem nur empfehlen. Es hat mich begeistert, ich habe es geliebt und verschlungen, dies sind doch einige Gründe! 

5 Sterne 

Wir starten! So aufgeregt.

Willkommen zur Eventwoche "Fantasy",
Heute starten Yvi´s kleine Wunderwelt und Fanny Bechert in die Woche!

Seit dabei, es warten neben den tollen Beiträgen, die in fremde Welten entführen, auch tolle Gewinne.Dazu müsst ihr nur jeden Tag die Buchstaben die in den Beiträgen versteckt sind (andersfarbig makiert) finden! 

Wir freuen uns auf euch und wünschen einen schönen Montag 
Daisy 
















Link zum heutigen Beitrag: Montag, Fanny Bechert 
Bkeibt täglich auf dem laufenden; Zur Veranstaltung


Donnerstag, 1. September 2016

Blogtour "Fantasy Woche"

Die wohl andere Blogtour startet am Mittwoch. 7 Autoren , 7 Tage und das Thema "Wir entführen in andere Welten".

Tolle Gewinne die auf euch warten und jede Menge nette Blogger.

Wir freuen uns auf jeden!
Ihr könnt auch ganz bequem über die Facebook Veranstaltung den Beiträgen folgen!

https://www.facebook.com/events/981401301957967/?ti=cl