Freitag, 21. April 2017

Blogtour zu "Luna Park"

Herzlich Willkommen am heutigen Tag im Luna Park! An diesem dreht sich alles um den König!

Vorweg hier der Blogtour Plan:














DER KÖNIG DES LUNA PARKS

Wer ist das? Was macht er?

Heute oder im realen Leben würde man ihn Betreiber nennen.Wir sagen Betreiber oder Leiter,doch er selber stellt sich den Kindern als König vor.
Er leitet den Luna Park. Einen für Kinder erstmal ersichtlich schönerer Ort als das " "Camp am See". Hier dürfen Kinder toben,Spielen, müssen nicht zur Schule und einfach das tun was Sie wollen.
Das klingt doch erstmal fantastisch?! Nicht wirklich wie man im Verlauf des Buches feststellt. Aber was ist?
Denn der König ist wie der Teufel und die Versuchung in einer Person. Er offenbart den Kids, das Sie innerhalb 48 Stunden eines der wenigen Schlupflöcher zur Flucht finden müssen,ansonsten bleiben Sie für immer im Luna Park. Verdammt auf ewig Spaß haben zu müssen und sollten Sie sich nicht mehr amüsieren, verwandelt er Sie in Oelgemälde! 


GEWINNSPIEL


Sammle unsere Luna Park Karten und verrate uns bis zum 27.04.2017 24 Uhr die genaue Anzahl unter der Mail gewinnspiel@booktraveler.de Betreff LUNA PARK
*Die Luna Park Karte im Banner zählt mit!!!*

Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 28.04.2017

Unsere genauen Teilnahmebedingungen findest du hier (http://www.booktraveler.de/blogtouren/teilnahmebedingungen/)

Die Gewinne

2 mal je 1 eBook "Luna Park" & "Luna Park 2" im Wunschformat

1 eBook "Luna Park" im Wunschformat

1 eBook "Luna Park 2" im Wunschformat



Donnerstag, 20. April 2017

Sternendiamant - Die Legende des Juwelenkönigs 

Klapptext: 

Plötzlich magisch! Was ist nur mit Fana los? Auf einmal hickst sie Schmetterlinge und verwandelt sich in ein leibhaftiges Ferkel. Denn Fana ist kein Mensch, sondern ein magischer Aurion, dessen Zauberkräfte sich nun zeigen. Und das ist längst nicht das Einzige, das ihr Leben durcheinanderwirbelt. Welche Geheimnisse birgt das schwebende Schulschiff Simalia? Und was hat es mit dem mysteriösen Juwelenkönig auf sich? Bevor Fana sichs versieht, findet sie sich im Strudel alter Legenden wieder, die enger mit ihr verbunden sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Das fantastische Debüt von Sarah Lilian Waldherr - voller Humor, Magie und irrwitziger Verwicklungen.

Meine Rezi:

Das Cover esticht nicht nur durch sein leuchtenes Blau, sondern durch das Mädchen des Covers, sobald man die Geschichte liest, weiß man Warum! 

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, was das verfolgen der Story einfach macht. 

Ja "Plötzlich magisch" trifft den Nagel auf den Punkt! So kommt es einem selber vor , während dem lesen,man fühlt sich eher mittendrin, als nur dabei und gerade das brachte mich dazu , es sofort ins Herz zu schließen! Fana die Protagonisten ist süß und zum knuddeln und ja so was darf auch mal in einem Fantasybuch sein. Sie bezaubert einen mit ihrem wundervollen Charakter und dies formt das gesamte Buch! Die Autorin hat hier eine magische Lesewelt erschaffen in die man gerne folgt! 

Für mich ein Fantasybuch light, aber einfach gut durchdacht und gut geschrieben und daher 5 Sterne. 
Unbedingt lesen!!! 

Valkyria - Schwanengesang von Clannon Miller

Valkyria - Schwanengesang 


Klapptext:

„Valkyria – Schwanengesang“ ist der Auftakt einer neuen Urban-Fantasy-Reihe der Bestsellerautorin Clannon Miller. 

Lili hat die Nase voll von ihren Schwestern. 
Die haben einen hirnrissigen Plan geschmiedet und ihre jüngste Schwester, die unschuldige Kara, bei dem unheimlichen Waffenhändler Wolf Lohenstein eingeschleust. Sie soll ihn verführen, um den sagenumwobenen Brückenbauer zu stehlen. 
Natürlich geht der Plan total in die Hose und Lili muss mal wieder die Retterin spielen. Deshalb nimmt sie einen Job als Leibwächterin bei Lohenstein an. Noch ahnt sie nicht, wie tief sie wirklich im Schlamassel steckt.

Valkyria Saga 
Lili und ihre Schwestern mussten aus ihrer Heimat fliehen und verstecken sich seither auf der Erde. Ihre Nachbarn wissen nicht, dass sie zu den letzten noch lebenden Valkyria gehören. 
Als ihre uralten Feinde, die Thursen, sie aufspüren und eine von ihnen entführen, schmieden die Valkyria einen haarsträubenden Plan, um sie zurückzuholen, aber damit setzen sie Ereignisse in Gang, die niemand vorhergesehen hat. 
Oder vielleicht doch?

Valkyria ist eine frische und freche Saga, die in gewohnter Clannon-Miller-Manier und mit einem Augenzwinkern erzählt wird. Sie prickelt mit einer Prise Erotik und ist voller Spannung und Überraschungen. Also, gut festhalten, denn der Trip in die Spiegelwelt ist einfach nur abgefahren.


Meine Rezi:

Es schönes, schlichtes und farblich angepasstes Cover ziert die Geschichte. Es macht einen tollen ersten Eindruck und man freut sich auf das Buch!

Der Schreibstil ist flüssig und einfach sehr angenehm, dadurch folgt man auch sehr gern der Story. Doch weiß die Autorin wie man mit Worten spielt und so entstand ein Fantasy Erlebnis!

Besonders mag ich die Protagonisten des Buches, diese sind so toll geformt, haben Charakterzüge die einen als Leser begeistern! Man folgt ihnen durch das Buch und nicht nur den Worten. Stellenweise kam es mir vor, als wäre ich als stiller Beobachter dabei, was mich besonders begeisterte! Auch die Idee hinter dieser mit viel Charme und frechen Stellen gespickte Fantasy Reihe , konnte mir ein Yeah entlocken.
Nicht hervorsehbares geschieht, es werden Handlungsstränge in Gang gesetzt und alles verschwimmt. Es werden Pläne geschmiedet und vergeigt, die Schwestern kämpfen auf eine Weise und dann auch wieder nicht! Es ist ein wirklich gutes Gesamtpaket!

Von Anfang an hat mich das Buch und die Autorin daran gefesselt, weg legen war schwer!
Daher von mir ein klares TOP und eine Kaufempfehlung!
Ich war auf ganzer Linie begeistert und jetzt noch steckt das Buch in meinem Kopf!
Bin auf den nächsten Teil gespannt!!!!
5 Sterne (am liebsten mehr)

(Reziexemplar)

Freitag, 14. April 2017

#BerserksNähkästchen



Auch heute ein herzliches Willkommen zur Blogparade, diese macht bei mir halt!





In Aurelia Veltens nächsten Berserks Band geht es ja um Ella, die einen Vertrauensbruch erlebt, zu diesem Thema findet diese tolle Aktion statt.

Beschreibung des Verlages der Aktion:

Diesmal wird es persönlich! Wir alle kennen das – Beziehungsprobleme. In Aurelia Veltens „Gekittete Herzen“ spielt Vertrauensbruch eine große Rolle. Die Protagonisten tun sich schwer, wieder zu kitten, was einst zerbrochen wurde. Hattet Ihr auch schon ein derart prägendes Erlebnis in einer Beziehung? Egal, ob ein gutes oder ein schlechtes Ereignis, wir sind neugierig – plaudert doch mal aus dem Nähkästchen! #BerserksNähkästchen 📍✂️




Was habe ich zum Thema Vertrauen erlebt? 

Ich muss zugeben, vor meinem Mann hatte ich zwei kurze Beziehungen die ich selber beendete und nicht wegen Vertrauensbruch, sondern weil ich merkte es passte doch nicht so! In keiner diesen Beziehungen gab es die Angst davor.
Dann lernte ich meinen Mann kennen und wusste das passt, auch er sagte mir mal, das er auch sofort bemerkte das wird länger halten. Doch so rührend wie er sich immer kümmert, hatte ich immer den Verdacht, er würde es wegen schlechte Gewissen tun. Ich war deshalb oft in Angst und sehr Misstrauisch. Ich weiß heute das es unnötig war! Ich kann heute damit umgehen, doch am Anfang kannte ich es einfach nicht!

Seit diesem Jahr sind wir 8 Jahre verheiratet und haben gemeinsame Kinder, unser Vertrauen gegenseitig ist gewachsen. Ja das alles ist bestimmt nicht so spannend, wie bestimmt anderen bei denen es wirklich zum Bruch kam. Doch für mich ist es das beste was mir passieren kann, denn den ersten Vertrauensbruch musste ich vielleicht (wenn man es so nennen kann) im Babyalter erlebt! Denn meine leibliche Mutter setzte mich aus, aber dies ist eher ein unbewusster Bruch und eine andere Geschichte!

So! Soweit zu mir!
Seit ihr neugierig? Dann schaut euch das Buch an!





Klapptext:

Vor fünf Monaten floh Ella Rossi aus Boston – mit gebrochenem Herzen und allerhand Selbstzweifeln im Gepäck. Zu Hause warten nur ein Medienskandal und Freunde, die sie plötzlich verachten. Das hat man wohl davon, wenn man mit einem Profisportler wie Marc Dean zusammen ist. Obwohl er Mist gebaut hat, liegt die Schuld in den Augen aller bei Ella. 
Um ihr geliebtes Café weiterzuführen, kehrt sie schließlich zurück und muss schnell feststellen, dass sich ihr Leben komplett gewandelt hat. Manche Dinge ändern sich jedoch nie: Marc hat es sich in den Kopf gesetzt, alles wiedergutzumachen. 
Als seine Freunde Wind davon bekommen, was vor fünf Monaten wirklich passiert ist, stehen sie hinter Ella und machen Marc das Leben schwer. Einst hätte Ella das sicher nicht so sehr genossen, aber genau das ist es gerade – sowohl sie als auch Marc sind nicht mehr dieselben wie früher …


Links zum Buch:

Amazon 
Weltbild 
Thalia 



Besonderheit! Ihr wollt das Taschenbuch signiert? Hier entlang bitte!
Danke für euer heutiges vorbei schauen, zum Schluss noch die Links von gestern und morgen:


13.06. - Blogbeitrag 
15.06. - Blogbeitrag bei Hedwigs Bücherstube


Liebe Grüße zum Feiertag 
Daisy 

Donnerstag, 13. April 2017

Rezension zu "Rush of Curves - True Love" von Lea Petersen

Rush of Curves - True Love

Klapptext:

Das Kapitel Josh Munster ist für Salome Geschichte. Sie blockiert all seine Annäherungsversuche, der berüchtigte US-Werbestar hat sie einfach zu sehr verletzt! Und schließlich gibt es noch genügend andere heiße Männer … Zwischen Salome und Grant, ihrem WG-Mitbewohner, gab es schon immer dieses Prickeln, und in einer wild durchtanzten Nacht passiert es … Grant erweist sich als hingebungsvoller Liebhaber, von den üppigen Kurven des Plus-Size-Models kann er einfach nicht genug bekommen. Der Sex mit diesem Alpha-Mann ist der Wahnsinn, und auch in den Wochen darauf legt er Salome die Welt zu Füßen. Doch ist es wirklich die wahre Liebe? Und warum bekommt Salome Josh immer noch nicht aus dem Kopf? Sie steht vor dem absoluten Liebeschaos, als das Schicksal die Regie übernimmt...

Mein Fazit:

Das Cover passend zu Teil 2 und dem ersten Teil. Farblich gefällt es mir auch sehr.

Der Schreibstil von Lea Petersen ist flüssig und angenehm, zu dem angepasst zu Erotik und das kann die Autorin definitiv! 

Endlich ein Wiedersehen mit Salome, ihre Geschichte geht nicht weniger turbolent weiter als im ersten Teil! Diesmal steckt Sie wirklich in einem Gefühlschaos, was sehr gut mit Worten transportiert wird. Auch ihr WG Mitbewohner ist ein Charakter der in dem Teil seine Rolle und Dialoge gefunden hat! Die Mischung macht das Buch sehr lesenswert. 

Ich finde alles im allem ist hier ein wundervolles Buch mit Liebe; Chaos, Sex und Gefühlen. Die Autorin schafft es alles sehr gut rüber zubringen und das macht dem Leser eine Menge Spaß! 
5 Sterne 
und eine klare Leseempfehlung 
(Reziexemplar)

Samstag, 8. April 2017

REZENSION ZU "THE WAY LOVE GOES- BEGIERDE" VON SOPHIA CHASE

Klapptext:

Auf der großen Firmenparty in Schottland lernt Naomi George kennen, ausgerechnet den besten Freund ihres Chefs! Vom ersten Moment an fühlt sie sich von seiner selbstsicher-arroganten Art wahnsinnig angezogen. Die Begierde aufeinander ist einfach zu stark, und im Hotel kommt es zu einem wilden One-Night-Stand. Die Regeln sind klar: Nur unverbindlicher Sex, kein Herzschmerz, keine Verpflichtungen. Doch zurück in ihrer Heimatstadt London geht ihr George nicht mehr aus dem Kopf. Wer ist dieser Mann, welches Geheimnis steckt hinter dieser lässig-dominanten Fassade? George ist unergründlich, distanziert, und doch berührt er Naomi tiefer als je ein Mann zuvor...

Mein Fazit:

Tolles Cover, sehr gut zum Buch passend und ein typisches und gutes Cover für Erotik.
Der Schreibstil flüssig und leicht zu lesen.Richtige Wortwahl in erotischen Situationen machen es perfekt.
Die Protagonisten haben einen eigenen Charakter,der sich in Story perfekt einpasst. Toll gestaltet und es passt alles zusammen.Sie lassen die Geschichte lebendig wirken und transporieren Sie ser gut. Emotionen sind sehr gut rüber gebracht!
 Im ganzen rund um gelungen und sehr zu empfehlen.Das Buch wirkt lebendig und es ist sehr gut entwickelt und rüber gebracht. Auch die Erotik kommt nicht zu kurz.

Tolles und vergnügliches Leseerlebnis! 

5 Sterne
Plus Leseempfehlung für alle.


Freitag, 7. April 2017

Blogtour "Ein Jahr zum Leben"

Willkommen heute bei mir! Es erwartet euch:
"Eine Reise durch Frankreich" 
Was hat das mit dem Buch zu tun? Eve erlebt eine spannende Zeit, um ihre Aufgaben zuerfüllen, was Sie erlebt, werde ich nicht genau beschreiben, aber wo Sie war! 
Der erste Stopp von Eve und ihrem Mottorad-Freund ist Dijon
Infos: 
Dijon ist eine Stadt im Osten Frankreichs, Hauptstadt des Départements Côte-d’Or und die Hauptstadt der Region Bourgogne-Franche-Comté mit 153.003 Einwohnern.


Bildquelle: Wikipedia
Herzogspalast Dijon

Hier wird übernachtet, nach langer Fahrt. Gerade Eve genießt es wieder in Frankreich zu sein! Danach geht es aber auch schon weiter nach Lyon.
Infos:
Lyon ist die Hauptstadt der Region Auvergne-Rhône-Alpes und der Métropole de Lyon im Südosten Frankreichs. Lyon ist ebenfalls Sitz der Präfektur des Départements Rhône, auch wenn es seit 2015 nicht mehr Teil des Départements ist.



Bildquelle: Wikipedia
Lyon

Von hier aus reißen beide weiter nach Nyons.
Infos:
Nyons ist eine südfranzösische Kleinstadt und eine Gemeinde mit 6641 Einwohnern im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie ist Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements, Hauptort des Kantons Nyons et Baronnies.




Bildquelle: Wikipedia
Nyons

Hier erlebt Eve wohl ihr aufregenderes Mini-Golf Spiel ihres Lebens! :-) Doch hier ist die Reis noch nicht zu Ende, es geht weiter und zwar nach Bourges.
Infos:
Bourges ist eine Stadt mit 66.528 Einwohnern in Frankreich. Sie ist Hauptstadt des Départements Cher in der Region Centre-Val de Loire und Sitz eines Erzbistums.






Bildquelle: Wikipedia 
Kathedrale de Bourges 

Und nach diesem Reiseziel, was Sie bei einer Gastfamilie verbrachten, geht es nach Paris, der Traum von Frankreich.
Infos:
Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France. Der Fluss Seine teilt die Stadt in einen nördlichen und einen südlichen Teil; administrativ ist sie in 20 Stadtbezirke unterteilt. 







Bildquelle: Wikipedia
Eifelturm Paris

Hier verbringen Sie länger, besuchen einige Sehenswürdigkeiten, werden sogar aus einer rausgeworfen. So schön es hier auch ist, die letzte Station steht noch an!
Pont-Aven
Infos:
Pont-Aven ist eine Gemeinde im Westen Frankreichs im Département Finistère in der Region Bretagne. Pont-Aven liegt in der Cornouaille am Beginn des Mündungstrichters des Flusses Aven in den Atlantik.





Bildquelle: Wikipedia
Der Hafen des Ortes

Hier endet die Frankreich Reise, natürlich ohne die Rückfahrt! Ich habe euch Eves wichtigsten Sationen präsemtiert. Was Sie genau erleben, wann und wo findet ihr im Buch. 
Blogtour Plan



Gewinnspiel
Ablauf
  • Für jede beantwortete Frage bekommt ihr ein 1 Los.
  • Beantwortet ihr alle 10 Fragen, springt ihr am Ende mit 10 Losen in den Topf.
  • Die Auslosung erfolgt am 13.04.2017 und dann werden die Gewinner benachrichtigt.
  • Teilnahmebedingungen:
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. 
  • Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Das Gewinnspiel endet am 12.04.2017 um 23:59 Uhr. 
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

Tagesfrage: Welchen Ort würdet ihr gerne in Frankreich auch mal besuchen?


Samstag, 1. April 2017

Rezension zu "Endless Beauty" von Sarah Stankewitz

Klapptext

Sie findet sich hässlich. Er findet sie begehrenswert.
Sie hält Abstand. Er sucht immer wieder ihre Nähe. Sie ist der Engel. Er ist der Teufel. Und doch muss Rosalie einsehen, dass wahre Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt, als sie Blake West begegnet ...

Ein Flug. Ein Neuanfang. Und der Wunsch nach Freiheit ...
Rosie Coleman hat es satt, in den Ketten ihrer Familie zu versauern und entschließt spontan, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Doch als sie sich auf dem Weg von Florida nach Portland befindet, gerät ihr Flugzeug in heftige Turbulenzen und die Wolke sieben verwandelt sich in ihre persönliche Hölle.
Erst als sich ein fremder Mann neben sie setzt und sie mit seinen stechend grünen Augen und dem wilden Lächeln beruhigt, kämpft sie gegen ihre Flugangst an und akzeptiert ihr Schicksal.
So lange, bis das Flugzeug sicher landet und sich die Wege der beiden trennen. Mit dem Gedanken, den Mann mit den Smaragdaugen nie wieder zu sehen, sucht sie sich eine Wohnung in Portland und landet schließlich in einer WG, die ihr Leben abermals auf den Kopf und auf eine harte Probe stellt. Wird sie ihre Selbstzweifel ablegen und sich endlich so akzeptieren, wie sie ist? Oder wird sie sich immer wieder selbst im Weg stehen und riskieren, dabei alles zu verlieren?

"Blake West ist vielleicht der Teufel, doch mein größter Feind bin ich."

Mein Fazit:

Hammer!!!
Nein wirklich die Geschichte hat mich umgehauen, traurig sein lassen und berührt. Rosie ist eine traurige und von Selbstzweifeln geplagte junge Frau, die wundervolle Züge hat und die Autorin alles richtig gemacht hat. Aber auch ihr Gegenpart Blake, der angebliche Teufel ist ein Protagonist den man sofort liebt und sich in ihn hinein versetzen kann. Beiden zusammen folgt man gerne durch ihre STORY.

Der Schreibstil ist flüssig und mit guter Wortwahl gespickt. Es macht dadurch noch mehr Spaß das Buch zu lesen.

Das Cover hat eine tolle Farbgestaltung und spricht einen,als aller erstes sofort an.

Also vom mir aus kann ich nur sagen:

Unbedingt lesen!!!
5 Sterne