Dienstag, 24. Januar 2017

Rezension zu "Sommer ins Glück" von Katie Jay Adams

Klapptext

Was tust du, wenn 504 Stunden zur größten Herausforderung deines Lebens werden?
An das Glück glaubt Annie Clark nicht. Schließlich hat sie gerade ihren Job verloren. Außerdem muss sie dringend 49.904 Dollar und 12 Cent auftreiben, um zu verhindern, dass ihre exzentrische Mutter und ihr autistischer Bruder auf der Straße landen. Für so etwas wie die Liebe hat sie wirklich keine Zeit. Doch dann trifft sie den smarten Jonathan Holden mit den unwiderstehlichen lichtblauen Augen. Er unterbreitet ihr ein unverschämtes Angebot, das sie direkt in die Welt der Reichen und Schönen bringt – für genau 504 Stunden. Ehe Annie sichs versieht, steht sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens.

Ein luftig-leichter Wohlfühlroman unter der Sonne Kaliforniens, die auch für diejenigen scheint, die erst noch lernen, an das Glück der Liebe zu glauben.

Meine Rezi

Die Geschichte ist richtig toll und hat Spaß gemacht Sie zu lesen! Die beiden Hauptprotagonisten Annie und Jonathan sind sehr passende Charaktere, die einen zum nachdenken, lachen und zweifeln bringen. Die Story ist vieleicht nicht ganz die neuste und einzigartig, jedoch hat Sie das gewisse Etwas und gut durchdacht. Zusammen mit den Protagonisten entstand ein traumhaftes Buch , was einen mitreißt und dem man gerne bis zum Schluss folgt.

Der Schreibstil war für mich flüssig und angenehm , kann aber die Leute verstehen die sagen es war nicht ihres. Aber ihn als schlecht zubezeichnen ist nicht fair , das ist er nicht!

Zum Schluss noch von mir eine Lese Empfehlung und 5 Sterne, ich mochte die sich entwickelnde Liebe zwischen den Protagonisten, die Probleme die Annie zubewältigen hatte und den Sommer und Leichtigkeit des Buches!

Erhalten habe ich es von der Autorin als Rezensionsexemplar und bin begeistert, freue mich auf weiteres von ihr!

Donnerstag, 19. Januar 2017

Rezension zu "Witches" von Pia Hepke

Klapptext

Vertraue niemandem

Die junge Hexe Kira soll die Trägerin des einzigartigen Geistelementes sein. Dieses ist fester Bestandteil bei der Herstellung des sagenumwobenen Jugendelixiers.
Um das Geistelement in ihre Gewalt zu bekommen, würde ein Zirkel aus fünf Hexen alles tun. Sogar töten!
Auf ihrer Flucht vor ihren Verfolgerinnen, begleitet Kira stetig die eine Frage: Wem kann sie noch vertrauen?

Meine Rezension

Das Cover ist wirklich schön, es passt zur Geschichte und rundet das Gesamtbild ab!

Der Schreibstil ist flüssig , leicht zu verfolgen und sehr jugendlich. Dies passt zur Geschichte, aber man darf jetzt keine Wortakrobatik erwarten.

Die Geschichte selbst ist gut durchdacht und entwickelt sich im Laufe der Seiten. Auch die Protagonisten sind toll, Sie passen zur Story , zum Buch und bringen Leben rein! (Auch wenn Lira an manchen Stellen , mit persönlich zu naiv ist,was manchmal passt, aber hier war es etwas schwieriger)
Dies ist wahrscheinlich für mich der Grund , warum es nur 4 Sterne gibt.

Trotzdem ist hier ein schön zu lesendes, spannendes und gut geschriebenes Buch entstanden. Was ich empfehlen kann! Auch gut als Jungen Buch geeignet!
(REZIEXMPLAR vom Verlag)

Mittwoch, 18. Januar 2017

Rezension zu "Die Seelenspringerin: Abgründe" von Sandra Florean

Die Seelenspringerin: Abgründe


Klapptext:

Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten
Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …


Meine Rezi:

Wow, was soll ich sagen! Ein echt klasse Fantasybuch, mit Spannung und viel Leben! 

Der Schreibstil sehr schmeichelnd, er bringt an Stellen Spannung auf und lässt die Protagonisten aufleben! 

Tess ist fantastisch und ihre Gabe so außergewöhnlich, wie intressant! Sie als Person bleibt einem auch nachdem lesen im Gedächtniss und ihr durch das Buch zu folgen ist ein Abenteuer, was man erlebt haben muss! Doch auch die anderen Protagonisten haben gewisse Züge die begeistern, ob der Polizist oder Vampir! 

Die Story selber ist gut durchdacht und kann echt begeistern, Sie nimmt einen sofort mit und bietet alles was man so als Leser erleben will! 
Zum Schluss noch ein fettes GUT GEMACHT an die Autorin! 

5 Sterne die definitiv verdient sind! 
Klare Lese Empfehlung für euch, es lohnt sich!!!

Freitag, 13. Januar 2017

Rezension zu "Elfenwächter (Band 1) Weg des Ordens" von Carolin Emerich

Klappentext:

Die siebzehnjährige Tris wächst abgeschottet von der Außenwelt in einem Kloster auf – so wie alle Magier des Königreichs Alvid. Ihr Leben ist eintönig, daher wünscht sich die junge Frau nichts sehnlicher, als dem Wächter-Orden anzugehören, um ihre Gabe zum Schutze der Menschen einzusetzen.
Als ihr Traum plötzlich in Erfüllung geht, erhält sie von den Wächtern die Aufgabe, die Elfen auszukundschaften. Dieses Volk will sich trotz verlorenem Krieg nicht dem König unterwerfen und überfällt immer wieder die Dörfer in der Nähe seiner Landesgrenze.
Selbst überzeugt von den Missetaten dieser Wesen, trifft Tris auf einem Erkundungsritt den Elfen Avathandal, der jedoch gänzlich anders ist, als sie erwartet hat.
Als sie sich schließlich in ihn verliebt, ist sie hin- und hergerissen.
Mit einem Mal hegt die junge Magierin Zweifel an den Motiven der Wächter. Hat sie sich für die falsche Seite entschieden? Oder ist es Avathandal, der sie täuscht?

Meine Rezi:

Ein sehr schönes und angenehm zu lesendes Fantasybuch!
Die Autorin konnte mich schnell dafür begeistern, denn nicht nur das der Schreibstil sehr flüssig und gut war, waren auch die Protagonisten irgendwie einzigartig und man konnte sich sehr leicht in Sie hineinversetzen.
Tris die zu Anfang mehr will und dann später auf ungeahnte Erkenntnisse stößt ist nicht nur eine starke Persönlichkeit, sondern auch ein wenig zerbrechlich. Sie faznierte mich neben der gesamten Story sehr! Aber auch der Elf Avanthandal hat tolle Charakter Züge die in dem Band sehr gut zur Geltung kommen!
Im gesamten haben wir hier einen sehr gelungenen ersten Fantasy Band und ich freue mich auf das nächste!

Lesenswert, tolles Fantasy Erlebnis und sehr gut durchdachte Geschichte/Charaktere!

Donnerstag, 12. Januar 2017

Blogtour zu "Grover Beach Reihe" von Anna Katmore

Willkommen an Tag 3 

Stimmen aus Grover Beach - Zitate aus der Reihe















Als erstes möchte ich euch, Passagen präsentieren die Anna Katmore raus gesucht hat!

Wie ich finde ein paar schöne Stellen der Bücher und Sie muss es ja wissen! Sie sind in die einzelnen Bände unterteilt! 












 Band 1, Teamwechsel

„Zieh dich an und kletter auf das Dach der Hütte. Ich helfe dir dann runter.“
Ein heiseres Lachen entfuhr mir. „Du bist verrückt!“
„Und du bist ein Feigling.“
„Bin ich nicht!“
„Ach nein? Beweise es.“


Plötzlich zuckte sein Mundwinkel. „Ich kann spüren, wie du mich beobachtest. Ich hoffe nur, du bist ein Mädchen und nicht einer der betrunkenen Jungs.“


Band 2, Ryan Hunter

Sie hatte bereits einen Fuß im Spiel, und ich würde alles daran setzen, dass sie dieses nicht als Single verließ. Ich war ein Bay Shark, verdammt nochmal. Ich bekam immer, was ich wollte.



Band 4, Verknallt hoch zwei

„Du willst mich also, weil du mich nicht haben kannst?“
„Wer sagt, dass ich dich nicht haben kann?“
„Ich.“
„Oh, okay. Also ja, dann will ich dich auf jeden Fall.“

„Wenn du das noch mal machst“, knurrte er mir ins Ohr, „kriegst du von mir einen Knutschfleck so groß wie Ohio … genau hier.“

Diesmal zögerte er nicht mit einer Antwort. „Weil ich zum einen exakt wie mein Bruder aussehe und soweit ich sehen kann, stehst du total auf ihn. Das heißt, dass du auch total auf mich stehst. Und zweitens, nur einer von uns beiden scheint derzeit versessen darauf zu sein, dich zu küssen.“
Seine Erklärung oder was auch immer das sein sollte, löste ein totales Durcheinander in meinem Kopf aus. Hier war es plötzlich so still, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können.
„Du hast aufgehört zu atmen, Sue.“



So soweit mal die ersten Zitate! Aber natürlich habe auch ich ein paar Stellen rausgesucht, die mir gefielen! 







Band 2, Ryan Hunter

„Ja, und anständig ist nur ein beschissenes Wort für zimperlich, brummte Liza beleidigt.

Band 1, Teamwechsel

ER HATTE NICHT einmal versucht mich zu küssen, und das obwohl wir praktisch den halben Sommer im selben Bett geschlafen hatten. Und dann war er weg. Für fünf endloslange Wochen. Bereits am zweiten Tag dachte ich, ich müsste sterben.

Band 3, Katastrophe mit Kirschgeschmack 

„Ich glaub ja nicht, dass der Gaul den ganzen Tag so schnell laufen möchte. Du solltest also langsam mal anfangen zu zeichnen“, meinte Tony und stieß mich mit seiner Schulter an, als er sich wieder neben mich setzte."

Band 4, Verknallt hoch zwei 

„Ich habe sie nicht dir gegeben.“ „Ach nein? Deine Handschrift auf meinem Arm besagt da aber etwas anderes.“

Band 5, Die Sache mit Sue 

Hey! Hatte sie mir überhaupt zugehört? Ich drehte meine Tasse auf dem Unterteller herum. Ethan sollte längst zu Hause sein. Mom sollte sich Sorgen machen, wo er war, und sich nicht noch darüber freuen, dass er mit meinem Mädchen unterwegs war. Um ihrer Freude einen Dämpfer zu verpassen, murmelte ich: „Ich glaube nicht, dass die beiden so ein tolles Paar abgeben.“


Soweit zu meinen Zitaten! Ich weiß natürlich das Sie alle aus dem Kontext gerissen sind, aber Sie sollen euch ja auch nur kleine Einblicke geben und vielleicht habt ihr Lust die Bücher zu lesen! 
Neugierig? 

Besucht Anna Katmore doch auf ihrer Amazon Seite. Hier entlang Bitte! Oder ihr könnt versuchen den Schiedsrichter bestechen (Bestechung) 


Tourplan













Tag 3 Bei mir 
Tag 4 Der Bücherfuchs 
Tag 5 Reading is like taking a journey 
Tag 6 Sandys Traumwelt
Tag 7 Corinnas world of Books


Das Gewinnspiel

1.) Beantworte die Tagesfrage als Kommentar.
2.) Finde die versteckten Hinweise in den Beiträgen.
Verrate uns und dem Coach warum gerade DU in das
Fußballteam passt!
Sei dazu kreativ oder emotional oder teile uns einfach
deine Gründe mit.
Deine Bewerbung schicke bitte bis zum 18.01.2017 an
gewinnspiel@booktraveler.de Betreff: Grover Beach Team.
Es zählen nur die Bewerbungen mit allen Hinweisen!
Unsere Teilnahmebedingungen findest du hier ( http://www.booktraveler.de/blogtouren/teilnahmebedingungen/)

Was gibt es zugewinnen?

Platz 1
1 Print "Spiel um Liza" - Limited Editions & einige Goodies
Platz 2
1 eBook "Grover Beach Team - Teamwechsel"
Platz 3
1 eBook "Grover Beach Team - Ryan Hunter - This Girl Is Mine"



















Tagesfrage!

Welche Stimme des Tages gefiel dir am besten? 

Viel Glück und Danke fürs folgen!
Lg Daisy